...
Logo und Link zur Website Classic Parts

 

VW Golf III Colour Concept GT

Über dieses Fahrzeug

Der Golf III wurde am 26.05.1997 erstmals zugelassen, hatte bisher einen Vorbesitzer. Dieses Fahrzeug ist mit seiner Innenaussattung in schwarz/rotem Leder und der umfangreichen Sonderausstattung sehr markant.

Restauration

Dieses Fahrzeug befindet sich im Originalzustand und wird liebevoll gewartet und gepflegt.

Technische Daten
Hubraum: 1.781 ccm
Leistung: 66 kW
Höchstgeschwindigkeit: 178 km/h
Leergewicht: 1.035 kg
Farbe: flaschrot
Ausstattung: Zentralverriegelung, Fahrer-Beifahrerairbag, Klimaanlage
  Leichtmetallfelgen, Lederausstattung schwarz/rot
  Wärmeschutzverglasung, Sportsitze, beheizte Vordersitze,
  elektrische Außenspiegel, elektrische Fensterheber vorn
  Servolenkung, Radio "beta"
Modellgeschichte
November 1991 Vorstellung Golf III mit sieben Motorisierungen, von 1,4 mit 44kW / 60 PS bis hin zum 2.8 Sechszylinder-Motor mit 128 kW / 174 PS
  Neu sind zwei Diesel mit je 1,9 l Hubraum und 47 kW / 64 PS unaufgeladen und 55 kW /75 PS als Turbodiesel
  bei Modellen ab 64 PS aufwärts ist eine Servolenkung serienmäßig
  Der Golf III wurde in den Ausstattungsvarianten CL (Comfort Luxus), GL (Gehobener Luxus), GT (Grand Tourismo), GT Spezial, GTI und VR6 vermarktet.
1992 Umfangreiche Rückrufaktion
1993 Fahrer- und Beifahrerairbag sind als Extras ab Werk erhältlich, nicht serienmäßig mit Airbaig ausgestattete Fahrzeuge konnten in den Werkstätten nachgerüstet werden.
  Der Golf Varaint erweitet die Modellpalette des Golf III
  Einführung des Dauer-Sondermodells EUROPE (als CL und GL), des Golf III Cabrio und neuer Motoren
1994 Einführung weiterer Sondermodelle und die elektronische Wegfahrsperre wird Serienausstattung.
1995 Alle Modelle haben ganzflächig in Wagenfarbe lackierte Stoßfänger und abgerundete seitliche Blinkleuchten in den Kotflügeln. Der Airbag wird Serienausstattung.
1996 Neues ABS ohne Bremskraftregler an der Hinterachse, die Räder werden vom ABS elektronisch einzeln geregelt.
1997 ABS wird für alle Modelle Serienausstattung. Als Sonderausstattung erhältlich sind Seitenairbags für die Vordersitze.
Dezember 1997 Die Produktion des Golf III wird nach sechs Jahren und 4.663.438 gebauten Fahrzeugen (davon 4.085.300 Golf Limousine) eingestellt.
1998 Das Golf III Cabrio erhält eine Facelift und ist im Aussehen dem Golf IV angelehnt.
1999 Die Produktion des Golf III Variant wird eingestellt.
2001 In diesem Jahr endet nun auch die Produktion des Golf III Cabrio.

Die Produktionszeit des Golf III ist geprägt von einer breiten Palette an Aussattungsvarianten und Motorisierungen sowie einer Vielzahl an Sondermodellen. Z.B. "Europe", "Bon Jovi", "Pink Floyd", "New Orleans", "Ecomatic" usw. Sicherheitsrelevante Technik wie der Airbag wurden Serienausstattung.